Zu Produktinformationen springen
1 von 2

Pseudoproscopia latirostris - Heuschrecke/Phasmide

Pseudoproscopia latirostris - Heuschrecke/Phasmide

Normaler Preis €27,00 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €27,00 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

Informationen zur Haltung von Pseudoproscopia latirostris

Nein, es handelt sich nicht um eine Phasmide, sondern um eine Heuschrecke. Die Zucht ist jedoch sehr ähnlich.

Diese Heuschrecke ist in Französisch-Guayana beheimatet. Sie hat den Spitznamen "Pferdekopf-Heuschrecke".

Terrarium Pseudoproscopia latirostris:

Empfohlen wird ein Terrarium bei einer Temperatur von 25 °C mit 1 Sprühstoß pro Tag.
Das Terrarium sollte groß genug sein, da die Weibchen bis zu 18 cm groß werden können.
Außerdem erleichtert dies der Pseudoproscopia latirostris die Eiablage und das Springen.
Außerdem sollte im Boden des Vivariums Sand vorhanden sein, damit das Weibchen seine Ootheken 5 bis 10 cm tief in den Boden legen kann.

Nahrung Pseudoproscopia latirostris:

Er ernährt sich hauptsächlich von Brombeeren.

Fortpflanzungszyklus von Pseudoproscopia latirostris:

Die Pseudoproscopia latirostris haben eine sexuelle Fortpflanzung.
Die Inkubation dauert 3 bis 5 Monate und kann auf Vermiculit oder feuchtem Torf wie bei den Eiern von Phasmiden erfolgen.
Sie können die Oothek dann einsammeln und in ein anderes Terrarium setzen oder sie an Ort und Stelle ausbrüten lassen.

Vollständige Details anzeigen