Zu Produktinformationen springen
1 von 3

Schmetterling - Antherina suraka

Schmetterling - Antherina suraka

Normaler Preis €29,00 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €29,00 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

Verkauf von Schmetterling Antherina suraka

Einer der schönsten Schmetterlinge der Welt! Der Antherina suraka ist einfach überwältigend, von der Raupe bis zum Schmetterling, er wird Sie mit seinen Farben beeindrucken.
Die Aufzucht ist sehr einfach und Sie können alle Phasen der Verwandlung dieses unglaublichen Insekts sehen.

Aufzucht des Schmetterlings Antherina suraka

Bevor Sie Ihren Schmetterling kaufen, sollten Sie sich vergewissern, dass Sie über die notwendige Ausrüstung verfügen: ein Vivarium für die Raupen und ein Schmetterlingsgehäuse für die Schmetterlinge, eine Heizmatte und ein Hygrometer/Thermometer, um die richtige Temperatur und Luftfeuchtigkeit zu gewährleisten.


Temperatur und Luftfeuchtigkeit für den Schmetterling Antherina suraka

Die ideale Temperatur liegt bei 27 Grad und die Luftfeuchtigkeit bei etwa 80 Grad. Sie können Ihre Schmetterlinge jedoch auch bei einer Temperatur von 23 Grad züchten (sie entwickeln sich dann langsamer). Es ist wichtig, das Vivarium täglich zu besprühen (und die Kokons leicht zu besprühen). Besprühen Sie niemals direkt die Raupen oder die Blätter (feuchte Blätter könnten Ihren Schmetterling krank machen.


Was mache ich, nachdem ich meine Antherina suraka-Schmetterlinge gekauft habe?


Legen Sie die Raupen in ein Vivarium mit einem Blatt Küchenpapier auf dem Boden. Geben Sie die Ligusterblätter in einen Topf mit Wasser und füllen Sie das Loch mit Watte, damit die Raupen nicht ertrinken. 
Brechen Sie einen Ast ab, damit er auf dem Boden des Vivariums schleifen kann (so können die Raupen an den Blättern hochklettern). Besprühen Sie die Wände des Vivariums. Legen Sie eine Heizmatte unter das Vivarium und das Thermometer/Hygrometer in das Loch für den Fühler, dann setzen Sie die Raupen ein.

Wenn die Schmetterlinge im Kokon sind, sorgen Sie dafür, dass sie genügend Platz haben, um den Kokon zu verlassen (vermeiden Sie zu viele Äste). Berühren Sie sie nicht, bis sie ihre Flügel ausgebreitet haben. Dann setzen Sie sie in ein Schmetterlingsgehäuse oder ein sehr großes Vivarium.
Setzen Sie Raupen oder Schmetterlinge niemals in die freie Natur aus. Sie können sie sich fortpflanzen lassen, bis sie ihre Eier legen.

Vollständige Details anzeigen