Zu Produktinformationen springen
1 von 4

Mantide - Stagmatoptera femoralis

Mantide - Stagmatoptera femoralis

Normaler Preis €22,00 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €22,00 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

Informationen zur Haltung von Mantide Stagmatoptera femoralis

Diese Mantide ähnelt am ehesten den in unseren Breitengraden vorkommenden Gottesanbeterinnen. Sie ist schlank und hat eine schöne grüne oder braune Farbe.

Vivarium Stagmatoptera femoralis :

Wir schlagen folgende Ausstattung vor: Terrarium in einem geschlossenen Glas mit den Maßen 20 x 20 x 20 cm (für eine einzelne Mantide) - eine Wärmelampe, die tagsüber eine Temperatur zwischen 25 und 30 °C und nachts eine Temperatur von 23 °C erzeugt - einige regelmäßige Besprühungen, die eine Luftfeuchtigkeit von 60 % anstreben.

Ernährung Stagmatoptera femoralis :

Carnivor, sie frisst Drosophila, Fliegen oder kleine Grillen.

Lebensdauer Stagmatoptera femoralis :

Bis zu einem Jahr. Achtung: Das Weibchen stirbt kurz nach der Eiablage. Es ist auch möglich, dass es vorher stirbt, wenn die Bedingungen nicht optimal sind.

Zucht Stagmatoptera femoralis :

Es ist zu beachten, dass die Mantiden nicht zusammen in einem Vivarium gehalten werden können, da sie sich verletzen oder töten könnten.
Zur Paarung müssen Sie das letzte Stadium der Mantiden abwarten (wir verkaufen unsere Mantiden im Stadium L3/L4, wobei es je nach Jahreszeit Abweichungen gibt).

Setzen Sie dann das Männchen und das Weibchen gemeinsam ab. Die weibliche Mantiden sollte zuvor gut gefüttert worden sein, damit sie das Männchen nach der Paarung in Ruhe lassen kann.

Die Oothek findet in der Regel einen Monat nach der Paarung statt. Die weibliche Mantide stirbt in der Regel kurz danach.
Sie können sich dann um die Jungtiere kümmern, indem Sie sie mit kleinen Schaben, kleinen Fruchtfliegen füttern und so Ihre Zucht zum Blühen bringen!

Vollständige Details anzeigen