Zu Produktinformationen springen
1 von 4

Ameisen - Crematogaster scutellaris

Ameisen - Crematogaster scutellaris

Normaler Preis €39,00 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €39,00 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

Verkauf Ameisen Crematogaster scutellaris

L'Insecterie bietet Ihnen diese wunderschöne Ameise aus unseren Regionen an. Sie wird sich perfekt an unsere künstlichen Ameisenhügel anpassen und Ihnen eine unglaubliche Zucht sichern!


Die Crematogaster-Ameisen, die Sie bei L'Insecterie kaufen können, stammen aus dem Mittelmeerraum. Crematogaster scutellaris sind kleinwüchsige Ameisen.

Die Königin ist 9 mm groß und hat eine Lebenserwartung von 20 Jahren, die Männchen sind 3 bis 5 mm groß und die Arbeiterinnen sind 3 bis 6 mm groß und haben eine Lebenserwartung von 2 bis 3 Jahren. In der freien Natur können ihre Kolonien bis zu Zehntausende von Tieren umfassen.

Der Polymorphismus der Crematogaster scutellaris ist nicht sehr ausgeprägt. Die Königin und die Arbeiterinnen sind glänzend schwarz mit einem roten Kopf und das Männchen ist schwarz gefärbt. Eine Besonderheit der Ameise ist, dass sie ihren Hinterleib über den Kopf ziehen kann, weshalb sie auch als Akrobatenameise bezeichnet wird.

Temperatur/Feuchtigkeit Crematogaster

Der Ameisenhügel, der bei L'Insecterie zum Verkauf angeboten wird, sollte eine Temperatur zwischen 22 °C und 28 °C und eine Luftfeuchtigkeit von 50 bis 70 % aufweisen.

Die Arena hat demnach eine Temperatur zwischen 25 und 30 °C und eine Luftfeuchtigkeit von 30 bis 50 %. Die Diapause der Ameisen Crematogaster scutellaris dauert 1,5 - 2 Monate bei einer Temperatur von 10 - 15 Grad.

Ernährung Crematogaster

Sie ernähren sich von Honigtau und Insekten wie Mehlwürmern, Fliegen, Mücken und Grillen. Crematogaster-Ameisen sind Allesfresser, d. h. sie ernähren sich unterschiedslos von tierischer oder pflanzlicher Nahrung.

Entwicklung Crematogaster

Das Schwärmen beginnt im September und dauert bis Ende Oktober. Die Gründung erfolgt klaustral, d. h. ohne Fütterung. Die Entwicklung dauert 30 Tage vom Ei bis zum Arbeiter, dies variiert mit der Temperatur. Die Kolonie kann bis zu 30.000 Individuen erreichen.

Vollständige Details anzeigen