Kategorie: Marienkäferzucht

Eine Marienkäferzucht durchführen

 

Möchten Sie eine Marienkäferzucht betreiben und sehen wie er sich von der Larve zum Marienkäfer entwickelt? Möchten Sie mehr über Marienkäfer erfahren, bevor Sie sie in Ihrem Garten aussetzen?

Dann ist dieses Marienkäfer-Zuchtset genau das Richtige für Sie. Wir haben es speziell für Sie zusammengestellt, damit Sie Ihre Zucht auch dann durchführen können, wenn Sie gerade erst mit der Zucht von Insekten beginnen.

 

Wie beginne ich mit der Marienkäferzucht?

 

L'Insecterie garantiert Ihnen den Transport Ihrer Marienkäfer und versorgt Sie mit allen Materialien und Informationen, die Sie benötigen, um Ihre Marienkäferlarven bis zum erwachsenen Stadium, d. h. dem Marienkäfer, aufzuziehen.

Marienkäfer fressen eine beeindruckende Menge an Blattläusen. Auch die Larven der Marienkäfer ernähren sich von Blattläusen. Um Ihnen die Zucht zu erleichtern, bieten wir Ihnen ein Futter an, das speziell für die Larven entwickelt wurde. Sobald sie das Erwachsenenstadium erreicht haben, können Sie die Marienkäfer einfach in Ihrem Garten aussetzen und so an der biologischen Schädlingsbekämpfung (mit Hilfe von Insekten) teilnehmen, um Ihren Garten zu erhalten.

 

Der Fortpflanzungszyklus des Marienkäfers: von der Larve zum Marienkäfer

 

Marienkäfer legen ihre Eier auf kleinen Pappkartons ab (in der Natur legen sie ihre Eier im Schutz eines Blattes in der Nähe von Blattläusen ab).

Nach einer Woche schlüpfen die Eier und die Marienkäferlarven beginnen, sich von Blattläusen zu ernähren.

Nach mehreren Wochen entwickeln sie sich zu wunderschönen Marienkäfern. Lassen Sie sie einfach in Ihrem Garten frei und der Zyklus beginnt in Ihrem Garten von neuem.

Alle Materialien, von der Beobachtung (Lupe) bis hin zur Pinzette, um die Eier zu sammeln, sind in diesem Set enthalten.

Das wird sowohl den älteren Kindern als auch den Kindern (und Enkeln) Freude bereiten. Viel Spaß bei der Zucht von Marienkäfern mit diesem Set.