L'ÉLEVAGE DES COLÉOPTÈRES

DIE AUFZUCHT VON KÄFERN

Käfer sind bei L'Insecterie erhältlich. Sie sind eine Ordnung holometabolischer Insekten mit Elytren, die ihre dicken Vorderflügel schützen. Sie schützen ihren Hinterleib effektiv vor äußeren Einflüssen. Sie haben auch starke Kiefer, mit denen sie eine Vielzahl von Nahrungsmitteln zermalmen können. Die Käfer sind die Gruppe mit der größten Anzahl an Arten. Käfer sind in der Regel in Wäldern, Feldern und in der Nähe von Feuchtgebieten zu finden.

Für die Zucht benötigen Sie ein Terrarium mit einem Substrat von mindestens 10 cm. Das Substrat sollte aus Blumenerde oder spezieller Terrarienerde bestehen. Fügen Sie viel Laub und Sägemehl hinzu. Achten Sie darauf, kein Sägemehl von Nadelhölzern zu verwenden, da Ihre Käfer sonst sterben könnten. Fügen Sie dann eine Dekoration hinzu, am besten mit Ästen. Die Äste helfen den Käfern beim Aufstehen. Die Beleuchtung ist für die Käfer wichtig, da eine gute Lichtquelle die Paarung fördert. Die ideale Luftfeuchtigkeit beträgt 70-75 %. Die Umgebungstemperatur beträgt 20 °C bis 25 °C. Die Temperatur sollte nicht unter 18 °C sinken. Die Käfer ernähren sich von Obst und Gemüse. Bei den Larven ist es anders, sie ernähren sich von abgestorbenen Blättern. Wenn es zur Paarung zwischen Männchen und Weibchen kommt, vergräbt sich das Weibchen einige Tage später, um ihre Eier in das Substrat zu legen.

Sie haben alle wichtigen Informationen, um eine Zucht aufzubauen. Besuchen Sie unsere Website L'Insecterie und finden Sie dort Käfer zum Verkauf.

Zurück zum Blog

Hinterlassen Sie einen Kommentar